Rezept Schokolade Apfelkuchen Schoko

Mittwoch, den 25. April 2018 um 16.16 Uhr

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Schoko Apfelkuchen

Ein Schokoladenkuchen kommt bei jeder Feier gut an. Ob Groß oder Klein, Schokolade ist immer ideal. Kombinieren Sie Ihren Schoko-Kuchen doch einmal mit Äpfeln und bereiten Sie einen Schoko Apfelkuchen. Der Schokoladengeschmack kommt hier sehr gut zur Geltung und die Äpfel sorgen dafür, dass der Kuchen saftig wird und sogar noch am Folgetag wie frisch gebacken schmeckt.
Wie jeden Schokoladenkuchen können Sie auch den Apfelkuchen mit Schokolade ganz individuell zubereiten. Verwenden Sie beispielsweise Schokoladenstückchen, um ihren Teig zu verfeinern. Auch die Zugabe von etwas Rum sorgt für ein ganz besonderes Geschmackserlebnis, das jedoch den erwachsenen Gästen vorbehalten bleibt.

Rezept für Schokolade Apfelkuchen

Für den Schoko Apfelkuchen mit Rum benötigen Sie für eine Springform:
- 4 Äpfel
- 125 ml Rum
- 200g Butter
- 200g Zucker
- 4 Eier
- 2 EL Kakaopulver
- 1 TL Zimt
- 1 TL Backpulver
- 200g Mehl
- 125g gehackte Walnüsse
- ½ Glas Aprikosenkonfitüre
- Schokoladenspäne oder Schokoladenraspel

Zubereitung vom Schokoladen Apfelkuchen Rezept

Für Ihren Schoko Apfelkuchen mit Rum schälen Sie zuerst die Äpfel und schneiden diese anschließend in kleine Stücke. Diese marinieren Sie dann im Rum. Damit der Rum gut in die Poren der Äpfel eindringen kann, sollten Sie die Äpfel bereits am Tag vorher in Rum einlegen.

Für den Schokoteig schlagen Sie nun die Butter schaumig und geben nach und nach den Zucker und die Eier dazu. Wenn auch diese Masse schaumig ist und der Zucker sich aufgelöst hat, mischen Sie jetzt den Kakao mit dem Zimt, dem Backpulver und dem Mehl und rühren dies unter die Butter-Eier-Masse. Geben Sie zum Schluss noch die gehackten Walnüsse zu, die Sie vorsichtig unter den Teig heben. Auch die Rum-Äpfel werden jetzt zugegeben und untergehoben.

Damit der Teig beim Backen nicht an der Springform klebt, sollten Sie diese sehr gut einfetten. Geben Sie jetzt den Teig mit den Äpfeln in die Springform und lassen Sie Ihren Schoko Apfelkuchen bei 180 Grad etwa 45 Minuten backen.

Nach dem Backen lassen Sie den Kuchen gut auskühlen. Danach erhitzen Sie die Aprikosenkonfitüre leicht und geben diese über den Kuchen. Der Apfelkuchen mit Schokolade wird jetzt noch mit den Schokoladenraspeln garniert. Fertig.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
Backzeit: ca. 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach
Kalorien: ca. 390 kcal pro Stück


Schokoladen Apfelkuchen
Schoko Apfelkuchen


Viel Spaß beim Backen und Guten Appetit!