Rezept Apfelkuchen vegan

Freitag, den 25. Juli 2014 um 10.57 Uhr

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Veganer Apfelkuchen

Ein Apfelkuchen ist zu jeder Jahreszeit ein besonderer Genuss. Auch dann, wenn Sie sich vegan ernähren, müssen Sie auf einen Apfelkuchen nicht verzichten. Es ist durchaus möglich, einen veganen Apfelkuchen zuzubereiten, der mit leckeren Zutaten bereitet und sehr fruchtig schmeckt. Ein solcher veganer Apfelkuchen schmeckt sogar Menschen, die sich sonst nicht vegan ernähren. Somit können Sie diesen Apfelkuchen Ihren gesamten Gästen servieren und werden hierfür sicher viel Lob erhalten.

Rezept für veganer Apfelkuchen

Für einen veganen Apfelkuchen benötigen Sie für eine Springform:
- 160g Pflanzenmargarine
- 140g Rohrzucker
- 1 Prise Salz
- 2 Päckchen Vanillezucker
- 260g Dinkelmehl
- 3 TL Backpulver
- 1 TL Abrieb einer Zitrone
- 200 ml Sojamilch
- 4 Äpfel
- Etwas Aprikosenkonfitüre

Zubereitung vom Apfelkuchen vegan Rezept

Wie für jeden Apfelkuchen bereiten Sie auch für den veganen Apfelkuchen zuerst den Teig. Schlagen Sie hierzu die Pflanzenmargarine mit dem Zucker, dem Vanillezucker sowie der Prise Salz schaumig. Anschließend geben Sie das vorher mit Backpulver gemischte Mehl abwechselnd mit der Sojamilch zu. Zum Schluss rühren Sie noch den Abrieb der Zitronenschale unter den Teig. Den fertigen Rührteig für den veganen Apfelkuchen füllen Sie nun in eine gefettete Springform.

Für die Apfelschicht schälen und halbieren Sie die Äpfel und befreien diese vom Kern. Schneiden Sie die geviertelten Äpfel mehrmals ein und legen diese nun fächerartig auf den Teig. Sie können die Äpfel auf Wunsch auch in Spalten schneiden und diese so über den Teig verteilen.

Bei 175 Grad wird der Ofen jetzt für etwa 50-55 Minuten in den Backofen geschoben. Ob der Kuchen fertig ist, zeigt Ihnen der Stäbchentest. Wenn Sie einen Holzstab in den Kuchen stecken und beim Herausziehen kein Kuchenteig kleben bleibt, ist ihr Apfelkuchen vegan fertig.

Für den besonderen Geschmack können Sie den noch warmen Kuchen nach dem Herausnehmen aus dem Backofen mit etwas Aprikosenmarmelade bestreichen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Backzeit: etwa 55 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach
Kalorien: ca. 230 kcal pro Portion


Apfelkuchen vegan


Viel Spaß beim Backen und Guten Appetit!