Rezept Apfelkuchen Marzipan Rohmasse

Mittwoch, den 17. Januar 2018 um 04.08 Uhr

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Apfelkuchen mit Marzipan

Alle, die Marzipan mögen, werden den Apfelkuchen mit Marzipan lieben. Marzipan ist in Verbindung mit Äpfeln besonders lecker, weshalb eine solche Kombination vielfach beliebt ist. Vor allem im Winter, wenn ohnehin gern Marzipan verzehrt wird, kann ein solcher Kuchen am Sonntagnachmittag viel Freude auf die Gesichter Ihrer Familie zaubern.

Rezept für Apfelkuchen m. Marzipan

Für den Apfelkuchen mit Marzipan benötigen Sie für eine Springform:
- 200g Marzipan-Rohmasse
- 1 kg Äpfel
- 200g Zucker
- 150g Butter
- 4 Eier
- 1 Prise Salz
- 250g Mehl
- 1 TL Backpulver
- Den Saft einer halben Zitrone
- Auf Wunsch etwas Aprikosenkonfitüre und Mandeln

Zubereitung vom Apfelkuchen mit Marzipan Rezept

Da der Apfelkuchen mit Marzipan sehr einfach und schnell zubereitet ist, sollten Sie bereits jetzt den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Im Anschluss rühren Sie für den Teig die Butter und den Zucker schaumig und geben nach und nach das Ei, das Salz, das Mehl und das Backpulver dazu. Anschließend geben Sie das Marzipan zu und formen hieraus einen glatten Teig. Damit sich das Marzipan leichter unter den Teig rühren lässt, sollten Sie dieses in Flöckchen teilen. Auch das Reiben mit einer groben Raspel ist durchaus möglich.

Die Äpfel werden jetzt komplett geschält. Eine Hälfte hiervon schneiden Sie in kleine Würfel. Diese geben Sie in die eingefettete Springform und verteilen den bereits fertigen Teig darüber. Die restlichen Äpfel halbieren Sie und schneiden diese oben leicht ein. Mit der Wölbung nach oben werden die Äpfel nun auf den Teig gesetzt und leicht eingedrückt.

Jetzt ist der Apfelkuchen mit Marzipan bereits fertig und kann in den Backofen geschoben werden. Nach ca. einer Stunde ist der Kuchen dann gebacken. Um zu prüfen, ob der Kuchen fertig ist, nutzen Sie den „Stäbchentest“, bei dem Sie eine Rouladen-Nadel in den Teig stechen. Bleibt kein Teig kleben, ist der Kuchen fertig.

Wer es etwas süßer mag, kann den Kuchen jetzt entweder mit Puderzucker bestäuben oder aber 4 EL Aprikosenmarmelade leicht erwärmen und auf den Kuchen streuen. Hierüber werden dann noch Mandel-Blättchen verteilt. Einfach lecker!

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Backzeit: ca. 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach
Kalorien: etwa 300 kcal pro Stück


Apfelkuchen mit Marzipan Füllung
Apfelkuchen mit Marzipan


Viel Spaß beim Backen und Guten Appetit!