Rezept Blätterteig Apfelkuchen

Sonntag, den 18. Februar 2018 um 08.03 Uhr

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Apfelkuchen mit Blätterteig

Eine besonders leckere Variante vom Apfelkuchen ist der Apfelkuchen mit Blätterteig. Er ist eine schmackhafte Alternative zum häufig zubereiteten Rührteig Apfelkuchen oder zum Hefeteig Apfelkuchen und schmeckt einfach hervorragend.

Je nach Wunsch und vorhandener Zeit können Sie den Blätterteig selbst zubereiten oder aber einen tiefgekühlten Blätterteig nutzen, den sie in jedem Supermarkt erwerben können. Dieser schmeckt ebenso lecker wie der selbstgemachte Teig, spart aber enorm Zeit. Gerade wenn ein schneller Apfelkuchen benötigt wird, wenn sich kurzfristig Gäste angesagt haben, ist der einfache Apfelkuchen mit Blätterteig ideal.

Rezept für Apfelkuchen mit Blätterteig

Für den Apfelkuchen mit Blätterteig benötigen Sie für eine Springform:
- 4 säuerliche Äpfel
- 3 Eier
- 3 EL Zucker
- 180 Sauerhalbrahm
- 1 Packung Blätterteig

Zubereitung vom Blätterteig Apfelkuchen Rezept

Da der Apfelkuchen mit Blätterteig schnell zubereitet ist, können Sie bereits zu Beginn den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Fetten Sie dann die Springform ein, bestäuben Sie diese leicht mit Mehl und legen Sie den bereits fertigen Blätterteig darauf.

Auf den Teig werden nun die Äpfel gelegt, die vorher geschält und entsteint wurden. Teilen Sie jeden Apfel in etwa 16 Spalten und legen Sie diese überlappend auf den Blätterteig auf. Stellen Sie dabei sicher, dass kein Teig mehr zu sehen ist.

Jetzt wird noch der Guss für den Apfelkuchen mit Blätterteig bereitet. Hierzu trennen Sie die drei Eier und schlagen das Eigelb mit dem Zucker auf. Das Eiweiß hingegen wird zu steifem Schnee geschlagen und vorsichtig unter die Eigelb-Zucker-Mischung gegeben. Sie darauf, dass der Eischnee nicht zerfällt, denn dieser sorgt dafür, dass der Guss schön luftig bleibt und lecker schmeckt. Zuletzt geben Sie noch den Halbsauerrahm unter die Mischung, die nun auf dem Kuchen verteilt wird.

In der Mitte des Backofens lassen Sie den Kuchen jetzt ca. 40 Minuten backen. Nutzen Sie hierzu die Umluft-Taste. Im Anschluss stellen Sie auf Unterhitze und lassen den Kuchen weitere 30 Minuten backen. Zuletzt wird der Kuchen dann noch etwa 10 Minuten bei Ober- und Unterhitze goldbraun gebacken. So stellen Sie sicher, dass der Kuchen gut durchgebacken und oben gleichzeitig goldbraun ist.

Nach dem Auskühlen können Sie ihren leckeren Apfelkuchen mit Blätterteig direkt servieren. Kombiniert mit Vanilleeis kann dieser Apfelkuchen auch noch warm verzehrt werden.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
Backzeit: ca. 80 Minuten
Schwierigkeitsgrad: sehr einfach
Kalorien: ca. 290 kcal pro Portion


Blätterteig


Viel Spaß beim Backen und Guten Appetit!